Skip to main content

Die Säulenaprikose wurde erst vor kurzem dem Markt zugänglich.

Eine Säulenaprikose gehört zu den eher selten gesehenen Fruchtbäumen. Erst vor kurzen konnte durch viel Liebe und Geschick diese Gattung gezüchtet werden. Die bisherigen Züchtungen der Säulenaprikose konnten dem Endkunden nicht angeboten werden, da die Ernteerträge unter optimalen Voraussetzungen ausblieben. Doch nun können wir Ihnen die neueste Züchtung der Säulenaprikose anbieten. Als einer der Ersten Anbieter einer erfolgreichen Züchtung können Sie auf unsere Erfahrung zurückgreifen und erhalten Beim Kauf einer Säulenaprikose ein hochwertiges Produkt was Sie lieben werden.

Die Säulenaprikose benötigt nur minimalen Platzbedarf, sodass eine Haltung selbst auf kleinsten Flächen wie ein Balkon gewährleistet werden kann. Durch gezielte Beschneidungen können Sie zudem zuverlässig den Wuchs Ihrer Säulenaprikose beeinflussen. Die ersten Erfolge erhalten Sie bereits von Juli bis August eines Jahres. Während dieser Zeit ist die Fruchtreife erzielt und Sie können sich die aromatischen Aprikosen schmecken lassen.

Da eine Säulenaprikose ein sonniges Plätzchen zu vollen Entfaltung benötigen, raten wir Ihnen diese zudem Windgeschütz zu Pflanzen. Im Juni des Jahres sollten Sie den Sommerschnitt durchführen, um optimale Ergebnisse Ihrer Säulenaprikose abzuverlangen. Beim Schnitt sollte darauf geachtet werden, dass diese auf zwei bis drei Augen eingekürzt werden. Somit wird gewährleistet, dass die Triebe sich rechtzeitig zum Fruchtholz entwickeln können. Da die Säulenaprikose viel Sonne benötigt ist im Winter darauf zu achten, dass der Obstbaum vor der starken Winter Witterung geschützt ist. Beherzigen Sie diese Tipps und Ihnen wird es die Säulenaprikose mit einer mehr jährigen Lebenszeit danken!