Skip to main content
Zwergnektarine

202,99 €

inkl. 7% gesetzlicher MwSt.
Jetzt Preis prüfen
Obst-Zwerg® Nektarine

19,95 €

inkl. 7% gesetzlicher MwSt.
Jetzt Preis prüfen
Säulennektarine Licecol® (1Pflanze)

22,50 € 29,95 €

inkl. 7% gesetzlicher MwSt.
Jetzt Preis prüfen

Nektarinen pflanzen ist sehr einfach

Wer im Sommer saftige Nektarinen ernten will, der muss einige Dinge beachten, um den gewünschten Ernteerfolg zu erhalten. Dies fängt bereits beim Nektarinen pflanzen an. Grundsätzlich sollte man Nektarinen pflanzen, wo es warm ist und wo viel Sonne hinkommt. Wer im Haus Nektarinen pflanzen will, sollte sich also eine warme Fensterbank mit Südausrichtung aussuchen oder noch besser die Nektarinen in einen Wintergarten pflanzen. Natürlich kann man aber auch draußen an der frischen Luft die Nektarinen pflanzen. Dann sollte man sich allerdings unbedingt für einen Standort entscheiden, der möglichst geschützt ist. Denn weil Nektarinen in warmen Gebieten heimisch sind, ist ein guter Schutz vor Kälte wichtig.

Damit das Nektarinen pflanzen nicht zum sprichwörtlichen Reinfall wird ist ein sonnenreicher Platz erforderlich. Außerdem muss nach dem Nektarinen pflanzen den Nektarinenbaum regelmäßig mit ausreichenden Wassermengen versorgt werden. Das ist besonders in trockenen und heißen Monaten wichtig. Zwar lieben Nektarinenbäume viel Sonne und warme Temperaturen, allerdings benötigen sie auch viel Wasser, damit die saftigen und schmackhaften Früchte überhaupt erst hervorgebracht werden können. Was viele Gartenfreunde für unmöglich halten ist tatsächlich machbar. Man kann sogar selbst Nektarinen pflanzen, indem man Keime aus Kernen gewinnt. Allerdings ist das extrem zeitaufwändig und nicht immer von Erfolg gekrönt. Wer Nektarinen pflanzen möchte und dabei Wert auf gute Erfolgsaussichten legt, sollte die Nektarinenpflanzen stattdessen lieber vom Fachhandel beziehen dann an geeigneter Stelle einpflanzen.