Skip to main content

Fertometer ein unverzichtbares Instrument für den Anbau von Spalierobst

Fertometer düngestest

34,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
EC Conductivity Meter

51,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen
Fertometer – Erde Tester

29,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt kaufen

Spalierobst verspricht gute Erträge auf kleinstem Raum und ist auch optisch eine echte Bereicherung für jeden Garten, jede Terrasse und jeden Balkon. Allerdings ist das Wohlergehen von Spalierobstpflanzen in hohem Maße von der Qualität der Pflanzerde abhängig. Die Qualität der Pflanzerde zu überwachen, dazu können sich Gartenfreunde einfacherer Hilfsmittel bedienen. Mit einem Fertometer kann man beispielsweise sehr schnell und ohne großen Aufwand die optimale Menge an Düngemittel bestimmen, die eine Pflanzerde benötigt, um ein ideales Wachstum der Spalierobstpflanzen zu ermöglichen. Die Investition in ein Fertometer macht sich allein schon deshalb bezahlt, weil Spalierobstpflanzen nur bei einer optimaler Düngung maximales Wachstum und ordentliche Erträge erreichen können.

Ein Fertometer muss nicht unbedingt teuer sein. Wer beim Fertometer Kauf Geld sparen will, der sollte das Gerät am besten über das Internet beziehen, da die Preise hier erfahrungsgemäß deutlich niedriger sind als im Fachhandel. In der Regel kann man ein Fertometer über das Internet schon zu einem niedrigen zweistelligen Eurobetrag erwerben, sodass sich ein solches Messgerät durchaus auch für Hobbygärtner bezahlt macht und nicht nur für Profis eine sinnvolle Anschaffung darstellt.

Wer sich bei der Bemessung der Düngemenge eines Fertometers bedient, erhält vielfältige Informationen über den Gehalt von unterschiedlichen Bestandteilen der Pflanzerde. Stickstoffgehalt, Phosphoranteil, Kaligehalt und viele andere Nährstoffgehalte werden in die Messung einbezogen, sodass das Fertometer wirklich brauchbare Informationen für die optimale Düngung liefern kann. Diese Informationen sind für jeden Gartenfreund Gold wert. Immerhin kann ohne ein Fertometer schnell zu wenig oder zu viel gedüngt werden, was oft Schäden an der Pflanze verursacht.